Antihistaminika

Tabletten
© Ewa Urban / pixabay.de

Antihistaminika (Histamin-Rezeptor-Blocker, Histamin-Rezeptor-Antagonisten) sind Wirkstoffe, die den körpereigenen Botenstoff Histamin abschwächen oder aufheben. Sie sind in vier Gruppen (H1-, H2-, H3-, H4-Antihistaminika) unterteilt. Zur Behandlung von Allergien kommen jedoch nur die H1– und H2-Antihistaminika zum Einsatz. Antihistaminika können als Tabletten oder in Notfällen als Infusion verabreicht werden.

Anzeige