Lunge (Pulmo)

Lunge
© LifeART Wolters Kluwer Health, Inc.

Die Lunge (Pulmo) ist das zentrale Atmungsorgan des Menschen. Sie liegt im Brustkorb (Thorax) und ist von Brustfell (Pleura) überzogen. Nach unten grenzt sie an das Zwerchfell (Diaphragma). Die Lunge besteht aus zwei Lungenflügeln (rechte und linke Lunge), die wiederum links in zwei, und rechts in drei Lungenlappen (Lobi pulmonales) unterteilt sind. Jeder Lungenlappen ist in mehrere Segmentläppchen, so genannte Lobuli pulmonales, untergliedert. Die eingeatmete Luft wird über das Bronchialsystem in die Lunge geleitet. Die Luftröhre (Trachea) gabelt sich in einen rechten und einen linken Hauptbronchus auf. Die Hauptbronchien teilen sich jeweils immer weiter in den rechten und linken Lungenflügel. Jeder Lungenlappen besitzt einen eigenen Lappenbronchus, der sich innerhalb des Lappens weiter in die kleineren Segmentbronchien aufgabelt. Die kleinsten Aufzweigungen des Bronchialsystems münden in die Lungenbläschen (Alveolen).  Hier findet der Gasaustausch statt.

Anzeige