Ketoazidose

Notarzt
© bhossfeld / pixabay.de

Die Ketoazidose ist eine Stoffwechsel-Komplikation bei Diabetes mellitus Typ 1. Ursache ist ein ausgeprägter Mangel an Insulin. Dadurch kann der Körper keine Kohlenhydrate mehr als Energielieferant nutzen, sondern „verbrennt“ stattdessen Fett. Läuft die Energiegewinnung nur auf diesem Wege ab, entstehen sog. Ketonkörper in großer Menge. Dies hat eine Übersäuerung (Azidose) des Organismus zur Folge. Unbehandelt kann eine Ketoazidose zu Bewusstlosigkeit (diabetisches Koma) führen und somit lebensbedrohlich sein.

Anzeige