Niereninsuffizienz

Innere Organe
© Gerd Altmann / pixabay.de

= abnehmende Nierenfunktion. Ist die Funktion der Nieren komplett ausgefallen, spricht man von Nierenversagen. Eine Niereninsuffizienz kann plötzlich (akut), z.B. als Folge eines Schocks auftreten, oder sich über einen längeren Zeitraum, z.B. als Spätfolge eines Diabetes mellitus, entwickeln (chronische Niereninsuffizienz). Die blutreinigende Funktion der Nieren nimmt dann immer mehr ab, was letztlich zu einem gestörten Wasserhaushalt und Organschäden (z.B. des Herzens) führen kann.

Anzeige