Intensivmedizin

Daten
© Michael Bührke / pixelio.de

Die Intensivmedizin widmet sich der Diagnostik und Therapie von lebensbedrohlichen Situationen und Erkrankungen. In einem Krankenhaus erfolgt dies auf der Intensivstation (ITS), die über aufwändige technische Geräte sowie speziell ausgebildete Fachärzte und Pflegekräfte verfügt. Neben Patienten mit schweren Krankheiten, zum Beispiel einem Herzinfarkt, ist eine intensivmedizinische Überwachung auch nach größeren Operationen sinnvoll. Hier werden die Vitalfunktionen des Patienten, also die lebenswichtigen Körperfunktionen Bewusstsein, Atmung und Kreislauf, engmaschig kontrolliert.

Anzeige