Hausmittel gegen Cellulite

Cellulite
© Stefan Schweihofer / pixabay.de

Cellulite ist eine Veränderung des Bindegewebes, die hauptsächlich bei Frauen auftritt. Bei Frauen sind die Kollagenfasern des Bindegewebes anders und vor allem weniger engmaschig angeordnet als bei Männern. Dadurch können sich vergrößerte Fettzellen bei Frauen leichter durch das Bindegewebe nach oben drücken. Diese Fettzellen bilden dann die für Cellulite typischen sichtbaren Dellen unter der obersten Hautschicht. Cellulite macht sich vor allem an Stellen bemerkbar, an denen sich in Ihrem Körper vermehrt Fett ansammelt, also am Po und an den Oberschenkeln.

Anzeige

Durch ausreichend Bewegung und eine gesunden Ernährung können Sie Cellulite vorbeugen. Wenn Sie häufig fett- und zuckerhaltige Lebensmittel zu sich nehmen, können sich Fettzellen vergrößern und so Cellulite bilden. Verzichten Sie deshalb möglichst auf Süßes und Fettiges und essen Sie mehr Obst und Gemüse. Trinken Sie ausreichend Flüssigkeit in Form von Wasser oder Tee. Rauchen kann ebenfalls die Entstehung von Cellulite fördern.

Cellulite kann auch im Zusammenhang mit einem sogenannten Lymph- oder Lipödemen auftreten. Dabei kommt es zu krankhaften Flüssigkeits- oder Fettansammlungen im Gewebe.  In diesen Fällen ist es ratsam, einen Arzt aufzusuchen. Ansonsten können Sie Ihre Cellulite selbst mit einigen Hausmitteln bekämpfen.

Bekannte Hausmittel gegen Cellulite

  • Verwenden Sie Cremes mit Koffein oder Guarana. Diese Stoffe sollen den Stoffwechsel anregen und den Fettabbau unterstützen – und so gegen Cellulite helfen.
  • Treiben Sie Muskelaufbautraining, um Ihre Figur zu straffen und Fett abzubauen.
  • Massieren Sie von Cellulite betroffene Stellen regelmäßig, um die Durchblutung und den Lymphfluss anzuregen.
  • Duschen Sie die von Cellulite betroffenen Stellen im Wechsel kalt und warm ab – dies regt die Durchblutung an.

Weitere Informationen

Autor: Dipl.-Biol. Ulrike Pickert
medproduction GmbH, www.medproduction.de
Datum: 14. September 2010
Letzte Aktualisierung: Januar 2015
Aktualisiert durch: Simon Korn, Biologe
Quellen:
Dirschka, Th., Sommer, B., Usmiani, J.: Leitfaden Ästhetische Medizin, Urban & Fischer Verlag, München 2003
Schuba, V.: Cellulite: Das Erfolgsprogramm für eine straffe Haut, Meyer & Meyer Verlag, Aachen, 2007