Hausmittel gegen Halsschmerzen

Stacheldraht
© 2allmankind / pixabay.de

Bei Halsschmerzen kommt es zu einem unangenehmen Kratzen und Brennen im Hals. Der Rachen fühlt sich dabei wund an und besonders das Schlucken tut weh. Außerdem gehen Halsschmerzen häufig mit Heiserkeit einher. Halsschmerzen sind zumeist Anzeichen einer Erkrankung des Rachenraumes, etwa einer Mandelentzündung. Sie treten aber auch infolge von Verletzungen, Atemwegserkrankungen, Erkältungen und Allergien auf. Weitere Ursachen von Halsschmerzen können trockene Raumluft, reizende Dämpfe, eine Kehlkopfentzündung sowie Schilddrüsenerkrankungen sein. Infektionen des Rachenraumes und Störungen der Schilddrüsenfunktion müssen oftmals ärztlich behandelt werden. Gegen erkältungsbedingte Halsschmerzen und leichte Entzündungen helfen verschiedene Hausmittel.

Anzeige

Bekannte Hausmittel gegen Halsschmerzen

  • Trinken Sie viel Wasser und Tee, um die Schleimhäute feucht zu halten. Das fördert den Heilungsprozess bei Halsschmerzen. Bereiten Sie zum Beispiel Tee aus Kardamom, Ingwer und Nelken. Überbrühen Sie die Gewürze dazu mit heißem Wasser und lassen Sie die Mischung etwa 15 Minuten ziehen, bevor Sie den Tee lauwarm trinken.
  • Geben Sie eine Schicht Magerquark oder eine in feine Scheiben geschnittene Zwiebel in ein dünnes Baumwolltuch und wickeln Sie sich das Tuch für etwa ein bis zwei Stunden um den Hals.
  • Eine Gurgellösung aus Salbeitee, Kamillentee, verdünntem Obstessig oder lauwarmem Salzwasser hilft ebenfalls gegen Halsschmerzen.
  • Pressen Sie eine frische Zwiebel aus und trinken Sie den Saft mit ein wenig Honig.
  • Kauen Sie frische Salbeiblätter bei Halsschmerzen und Heiserkeit.
  • Lutschen Sie kleine Eiswürfel aus zuvor abgekochtem Wasser – das kühlt den Rachen und lindert die Halsschmerzen.

Weitere Informationen

Autor: Miriam Lossau, Dipl. Fachjournalistin
medproduction GmbH, www.medproduction.de
Datum: August 2010
Letzte Aktualisierung: Januar 2015
Aktualisiert durch: Simon Korn, Biologe
Quellen:
Glaser, H.: Alte und neue Hausmittel zur äußeren Anwendung. Gesundheitspflege initiativ, gemeinnützige Bildungsgesellschaft mbH Esslingen, Esslingen 2008 Grönemeyer, D.: Grönemeyers neues Hausbuch der Gesundheit. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2010 Hoek, T., Suda, D.: Sichere Hausmittel für mein Kind. Springer Verlag, Heidelberg 2002 Keicher, U.: Quickfinder Kinderkrankheit. Gräfe und Unzer Verlag, München 2012 Online-Information des IQWiG: Erkältung. http://www.gesundheitsinformation.de/erkaeltung.2642.de.html (Stand: 04/2014) Patientenleitlinie Halsschmerzen. Online-Information der Universität Witten/Herdecke, http://www.patientenleitlinien.de/Halsschmerzen/halsschmerzen.html (Stand: 05/2005)