Buchtipp: Innere Medizin

Foto: Pixabay.com

Das Lehrbuch Innere Medizin (Gerd Herold und Mitarbeiter) dient als nützliches Lehr- und Nachschlagewerk für Studenten und Ärzte, sowie interessierte Laien. Es handelt sich um ein Standardwerk für alle internistischen Fachrichtungen mit über 1.000 Seiten. Die aktuelle 44. Auflage von 2019 bietet einen Überblick über Hämatologie, Kardiologie, Pneumologie, Gastroenterologie, Wasser- und Elektrolythaushalt, Nephrologie, Rheumatologie, Stoffwechselkrankheiten, Endokrinologie, Angiologie, Infektionskrankheiten und allgemeinmedizinische Themen. Die Informationen sind in einer übersichtlichen Struktur aufgebaut, die Definitionen, Erläuterungen, Dosierungen etc. in Stichpunkten und Merksätzen zusammenfasst. Die Inhalte werden außerdem mit Abbildungen und Tabellen verdeutlicht. Wichtige Hinweise zu aktuellen Quellen aus dem Internet  werden aufgegriffen und dienen als zusätzliches Nachschlagewerk.

Anzeige

Das Buch bietet außerdem Raum für eigene Notizen, sodass es als individuelles Lehrbuch genutzt werden kann. Zusätzlich zu der Printausgabe gibt es Hörbücher auf audible.de, eine E-Book-Ausgabe, sowie eine Kombination mit Pschyrembel.de. Die vorhandenen QR-Codes im Buch verweisen auf das Online-Angebot des Verlags Gerd Herold und Mitarbeiter. Außerdem wird dieses Buch jährlich aktualisiert, sodass immer die neuesten Forschungsstände mit aufgenommen wurden.

Direkt bei Amazon bestellen (Anzeige):

Weitere Informationen

Autorin: Katja Hannemann
Datum: Mai 2019
Quellen: