Kortison

Niere
© OpenClips / pixabay.de

Kortison ist ein körpereigenes Stresshormon, das in der Nebenniere gebildet wird. Es wirkt entzündungshemmend und unterdrückt Immunreaktionen. Aufgrund dieser Eigenschaften eignet sich Kortison auch medikamentös zur Behandlung vieler Erkrankungen, u.a. von Allergien, Asthma bronchiale und Ekzemen.

Anzeige