Kreuzbein (Os sacrum)

Männliches Becken von hinten
© LifeART Wolters Kluwer Health, Inc.

Das Kreuzbein (Os sacrum) ist ein keilförmiger Knochen im unteren Bereich der Wirbelsäule. Es ist beim Erwachsenen durch die Verschmelzung der im Kindes- und Jugendalter noch einzelnen fünf Kreuzwirbel entstanden. Die Verwachsungslinien (Lineae transversae) sind noch erkennbar. Oberhalb des Kreuzbeins befinden sich die Lendenwirbel; unterhalb des Kreuzbeins schließt sich das Steißbein (Os coccygeum) an.

Anzeige