Thymus (Bries)

Kind
© Lisa Runnels / pixabay.de

Der Thymus (Bries) liegt hinter dem Brustbein (Sternum) vor dem Herzbeutel (Perikard). Bei Säuglingen und Kleinkindern ist der Thymus vollständig ausgebildet; im Laufe des Lebens bildet sich das Organ zurück. Beim Erwachsenen finden sich nur noch Gewebereste, die in Thymus-Fettgewebe eingebettet sind. Der Thymus ist als lymphatisches Organ wichtig für das Abwehrsystem (Immunsystem). Im Thymus reifen bestimmte Abwehrzellen, die T-Lymphozyten, heran. Außerdem werden im Thymus Peptide (Eiweiße) produziert, z.B. Hormone wie Thymopoetin, das für die Reifung von Immunzellen in den Lymphknoten zuständig ist. Ein seltener Tumor der Thymusdrüse ist das Thymom.