Schlafmedizin

schlafender Engel
© PublicDomainPictures / pixabay.de

Die Schlafmedizin ist ein Teilgebiet der Medizin, das sich mit dem gesunden Schlaf und Schlafstörungen befasst. Wichtiger Untersuchungsraum der Schlafmedizin ist das Schlaflabor. Eine Untersuchung dauert meist zwei Tage und zwei Nächte. Zu den nächtlichen Untersuchungen zählen u.a. das Aufzeichnen von Herz- und Hirnströmen (EKG, EEG), des Sauerstoffgehalts im Blut (Pulsoxymetrie), der Muskelspannung (EMG) sowie der Augenbewegungen (EOG).