Neurotransmitter

Nerven
© Gerd Altmann / pixabay.de

Neurotransmitter sind chemische Botenstoffe des Nervensystems, die es erlauben, Impulse in unterschiedlicher Stärke von einer Nervenzelle auf die andere über Verknüpfungspunkte (Synapsen) weiterzugeben. Die ansonsten elektrisch übermittelten Informationen des Nervensystems können so verstärkt oder abgeschwächt werden. Der chemische Aufbau von Neurotransmittern variiert stark, bekannte Beispiele im Gehirn wirksamer Neurotransmitter sind Serotonin, Glutamat, Noradrenalin, Dopamin, sowie Endorphine.