Psychiatrie

Tür
© PublicDomainArchive / pixabay.de

Psychiatrie ist zum einen der Begriff für ein medizinisches Fachgebiet, das sich mit der Entstehung, Diagnose und Behandlung von psychischen Störungen und Erkrankungen beschäftigt. Zum anderen benutzt der Volksmund die Kurzform Psychiatrie für die psychiatrische Klinik, auch Nervenklinik genannt. In der Psychiatrie werden psychische Störungen und psychiatrische Erkrankungen behandelt, zum Beispiel Psychosen, Neurosen, Depressionen oder Persönlichkeitsstörungen. Psychiatrische Kliniken weisen häufig verschiedene Einrichtungen auf, wie eine Allgemeinpsychiatrie, eine Kinder- und Jugendpsychiatrie oder eine forensische Psychiatrie. Außerdem gibt es offene und geschlossene Stationen. Früher wurden psychiatrische Kliniken als Nervenheilanstalt, Irrenhaus oder Tollhaus bezeichnet.

Anzeige