Anzeige

Schlagwort: Insulin

Spritze

Verzögerungsinsulin

= Intermediär wirksames Insulin. Verzögerungsinsulin wird zur Behandlung von Diabetes mellitus eingesetzt. Um den Wirkungsbeginn und die Wirkdauer zu verlängern, ist dem Verzögerungsinsulin NPH (Neutral Protamin Hagedorn) oder Zink zugesetzt....

Haut

subkutan (s.c.)

= subcutan, unter der Haut bzw. unter die Haut. Bei einer subkutan verabreichten Spritze (s.c.-Injektion) gelangt der Wirkstoff unter die Haut in das dort liegende Unterhaut-Fettgewebe. Beispiele für subkutane Spritzen...

Spritze

Spritz-Ess-Abstand

Der Spritz-Ess-Abstand bezeichnet den zeitlichen Abstand zwischen dem Spritzen des Insulins und der darauf folgenden Mahlzeit. So muss der Diabetiker, v.a. im Rahmen der Intensivierten Konventionellen Insulintherapie (ICT), zunächst seinen...

Innere Organe

Proinsulin

= Insulin-Vorstufe. Das Hormon Insulin entsteht in der Bauchspeicheldrüse (Pankreas) über zwei Vorstufen: Zuerst wird „Prä-Proinsulin“ gebildet, ein Molekül aus 107 aneinander geketteten Einzelbausteinen (Aminosäuren). Von dieser Kette spalten Enzyme...

Innere Organe

Pankreas

= Bauchspeicheldrüse. Das Pankreas ist ein ca. 15 bis 20 cm langes, 3 bis 4 cm breites, 1 bis 2 cm dickes und 70 bis 100 g schweres Organ im...

Uhr

NPH-Insulin

= Neutral Protamin Hagedorn. NPH-Insuline zählen zu den Verzögerungsinsulinen und werden in der Behandlung von Diabetes mellitus eingesetzt. Um den Wirkungsbeginn und die Wirkdauer zu verlängern, ist dem Insulin NPH...

Spritzen

Normalinsulin

Normalinsulin (früher auch: Altinsulin) ist ein kurz und schnell wirksames Insulin, dessen Wirkung etwa 15 bis 30 Minuten nach dem Spritzen einsetzt. Nach etwa zwei Stunden ist die maximale Wirkung...

Spritzen im Labor

Mischinsulin

Als Mischinsuline bezeichnet man fertig gemischte Insuline, bestehend aus einem kurz wirksamen und einem Verzögerungs- oder lang wirksamen Insulin. Sie werden zur Behandlung von Diabetes mellitus im Rahmen der konventionellen...

Insel

Langerhanssche Inseln

Die Langerhansschen Inseln sind kleine, inselförmige Zell-Anhäufungen (Zell-Agglomerate) in der Bauchspeicheldrüse (Pankreas). Sie produzieren Hormone (Insulin, Glukagon, Somatostatin) und bilden somit den sog. endokrinen Teil der Bauchspeicheldrüse. Die Langerhansschen Inseln...

Uhr

kurz wirksames Insulin

Kurz wirksames Insulin wird zur Behandlung von Diabetes mellitus eingesetzt. Die Wirkung setzt schnell ein: bei Insulin-Analoga ca. 5 bis 10 Minuten nach dem Spritzen; bei Normalinsulin nach ca. 15...