Achillessehne

Fußskelett mit Bändern und Sehnen Seitenansicht
© LifeART Wolters Kluwer Health, Inc.

Die Achillessehne (Tendo calcaneus) ist die Endsehne des dreiköpfigen Wadenmuskels (Musculus triceps surae). Sie setzt an einem Knochenvorsprung (Tuber calcanei) des Fersenbeins (Calcaneus) an. Die Achillessehne ist die dickste und stärkste Sehne des Menschen und ca. 20 bis 25 cm lang. Den Riss der Achillessehne, z.B. bei Sportverletzungen, bezeichnet man als Achillessehnen-Ruptur.

Anzeige