Immunologie

Blaue Moleküle
© PublicDomainPictures / pixabay.de

Die Immunologie beschäftigt sich mit der Funktion des Immunsystems. Das Immunsystem schützt den Körper vor Krankheitserregern wie Bakterien, Viren, Pilze oder körperfremden Stoffen (z.B. Toxine, Umweltgifte). Ist die Funktion gestört, kommt es zu Erkrankungen wie Allergien. Innerhalb der Medizin spielt die Immunologie eine wichtige Rolle beim Verständnis sowie bei der Vorbeugung (Prävention), Diagnostik und Behandlung zahlreicher Erkrankungen.

Anzeige