Rezidiv

Brüste
© Bernd Hildebrandt / pixabay.de

= Wiederauftreten eines Tumors, einer Erkrankung oder einer psychiatrischen Störung, wenn die Erkrankung bereits erfolgreich therapiert worden war (sich in der sog. Remission befand). Beispielsweise kann nach einer Brustkrebs-Behandlung ein erneuter bösartiger Knoten in der Brust auftreten. Um ein solches Tumorrezidiv frühzeitig erkennen und behandeln zu können, erfolgen bei Krebserkrankungen regelmäßige Prophylaxe-Untersuchungen.