Thymus (Bries)

Kind
© Lisa Runnels / pixabay.de

Der Thymus (Bries) liegt hinter dem Brustbein (Sternum) vor dem Herzbeutel (Perikard). Bei Säuglingen und Kleinkindern ist der Thymus vollständig ausgebildet; im Laufe des Lebens bildet sich das Organ zurück. Beim Erwachsenen finden sich nur noch Gewebereste, die in Thymus-Fettgewebe eingebettet sind. Der Thymus ist als lymphatisches Organ wichtig für das Abwehrsystem (Immunsystem). Im Thymus reifen bestimmte Abwehrzellen, die T-Lymphozyten, heran. Außerdem werden im Thymus Peptide (Eiweiße) produziert, z.B. Hormone wie Thymopoetin, das für die Reifung von Immunzellen in den Lymphknoten zuständig ist. Ein seltener Tumor der Thymusdrüse ist das Thymom.

Anzeige